Motorsport-Club Schaumburg e.V. im ADAC
Motorsport-Club Schaumburg e.V. im ADAC

News - September - 2016

Clubsportkartslalom - 9. & 10. Rennen - Heimveranstaltung - 18.09.16

Am 18.09.16 war unsere Heimveranstaltung im Clubsportkartslalom zusammen mit dem MC Bückeburg. Bei gutem und trockenem Frühherbstwetter trafen sich Fahrer und Fahrerinnen aus Niedersachsen um die regionale ADAC Meisterschaft auszufahren.
Die Veranstaltung konnte ohne Unterbrechungen durchgeführt werden.
An dieser Stelle schon einmal ein großen Dank an alle Helfer und Organisatoren ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Um 9 Uhr ging es mit der CKS1a los und beendet wurde der Tag mit der CKS4 am späten Nachmittag gegen 17 Uhr.

 

Von unserem Verein gingen heute Daniel und Cheyenne an den Start.

Am morgen ging Cheyenne in der CKS1a an den Start. Mit zwei fehlerfreien Wertungsläufen und einer Zeitverbesserung von ca. 0,5 Sekunden im zweiten Lauf konnte sie sich im ersten Rennen den 8. Platz sichern.


Im zweiten Rennen sind ihr leider zwei Pylonenfehler unterlaufen. Durch zwei gute Zeiten konnte sie aber auch hier den 8. Platz erreichen.
 

In der Klasse CKS3a ist Cheyenne heute auf unserem Vereinskart angetreten. Mit weichen Reifen lag das Kart gleich um einiges besser auf der Straße und ermöglichte somit auch schnellere Rundenzeiten. Durch konstante Rundenzeiten wurde Cheyenne am Ende mit zwei 6. Plätzen belohnt.

Daniel ging heute in den Klassen CKS1b, CKS3b und CKS4 an den Start.

Am morgen in der 1b fuhr Daniel zwei Mal fehlerfrei eine 33er Zeit und sicherte sich somit nicht nur die Bestzeit der Klasse, sondern auf den Klassenssieg.

Im zweiten Rennen konnte die Konkurenz etwas nachlegen und es wurde ein enger Kampf zwischen den ersten Beiden. Nachdem beide schnelle und fehlerfreie Wertungsläufe fahren konnte hieß es am Ende: Platz 2 für Daniel mit 0,13 Sekunden Rückstand.
 

Am Nachmittag wurde in der Klasse 3b in einer Dreiergruppe um den Sieg gekämpft.
Zeitlich gesehen lagen alle innerhalb einer halben Sekunde. Daniel hatte im ersten Rennen die schnelleren Zeiten, durch einen Pylonenfehler reichte es jedoch "nur" für Platz 2. Im zweiten Rennen konnte er seine Wertungsläufe fehlerfrei absolvieren und wurde mit einem Abstand von 0,34 Sekunden wieder Zweiter.
 Ein super Ergebniss in der stark umkämpften Klasse.

Zum Ende des Tages wurde die CKS4 gestartet. Dort ging es genauso gut weiter wie bisher. Im ersten Rennen konnte Daniel wieder einen schnellen ersten Wertungslauf fahren. Leider hatt er dort einen Pylonenfehler. Durch eine saubere und etwas riskantere Fahrweise konnte er sich im zweiten Wertungslauf aber noch steigern und erreichte darduch auch hier mit einem 3. Platz eine Podestplatzierung.

Das letzte Rennen des Tages verlief leider nicht nach Plan. Ein Haltezonenfehler warf Daniel auf den 8. Platz zurück.

Insgesamt waren es heute aber super Ergebnisse und somit ein gelungener Saisonabschluss. Durch die gute Leistung sicherte sich Daniel zusätzlich noch den 4. Platz in der Meisterschaft, obwohl er an einer Doppelveranstaltung nicht teilnehmen konnte.

Cheyenne sicherte sich durch ihre Platzierungen den 14. Platz in der Meisterschaft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MC-Schaumburg im ADAC